Mach ma‘ Pause!

IMG_1602

Achten Sie beim Präsentieren auf ein angenehmes Sprechtempo. Das Sprechtempo wird nicht durch die Geschwindigkeit Ihres Artikulationsapparates bestimmt, sondern durch die Pausen, die Sie zwischendurch einlegen.

Legen Sie nach jedem abgeschlossenen Gedanken eine kurze Pause ein.

  1. Sie geben den Zuhörern damit Gelegenheit, das eben Gesagte zu verarbeiten.
  2. Sie holen Sich damit die Aufmerksamkeit wieder für Ihren nun folgenden Gedanken.
  3. Sie geben Ihrem Redefluss eine Struktur und sich selber Zeit, sich den kommenden Gedanken zu recht zu legen.
facebooktwittergoogle_pluspinterestlinkedintumblr

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen

Your email is never published nor shared.


 
[newsletter]